Fluss-Fakten

Länge
97km
Quelle
Erdre-en-Anjou (Frankreich)
Mündung
Nantes (Frankreich)
Mündungsgewässer
Loire
Flusssystem
Loire
Städte an der Erdre
  • Nantes
  • Nort-sur-Erdre
  • Sucé-sur-Erdre
  • La Chapelle-sur-Erdre

Die Erdre

Die Erdre ist ein Fluss in Europa.

Auf einer Länge von insgesamt 97 Kilometern fließt sie von Erdre-en-Anjou in Frankreich nach Nantes in Frankreich.

Die Quelle der Erdre liegt auf 65 Metern Höhe. Bis zu ihrer Mündung auf 2 Metern Höhe in Nantes überwindet die Erdre insgesamt 63 Höhenmeter.

Weitere Flüsse, die dich interessieren könnten:

Schönste Erdre Bilder

Lage der Erdre

Die Erdre gehört zum Flusssystem Loire.

Auf ihrem Weg passiert sie die 4 Städte Nantes, Nort-sur-Erdre, Sucé-sur-Erdre und La Chapelle-sur-Erdre.

Durchflossene Seen und Stauseen

Auf ihrem Weg von Erdre-en-Anjou nach Nantes durchfließt die Erdre keine Seen oder Talsperren.

Nebenflüsse der Erdre

Die Erdre verfügt insgesamt über 4 Nebenflüsse, die ihr Wasser anreichern.

Die größten Nebenflüsse der Erdre sind: Cens, Croissel, Gesvres und Montagné

Diese Themen könnten Dich auch interessieren