Flusskreuzfahrten

Entspannt reisen auf Flusskreuzfahrten

Urlaub auf dem Wasser bietet dir eine Reihe spannender Vorteile, die andere Reisearten vermissen lassen – perfekt sowohl für Einsteiger und Reiseerfahrene.

Hier erfährst du, ob eine Flusskreuzfahrt für dich geeignet und auf welchen europäischen Flüssen sie möglich ist.

Idyllische Landschaften vom Wasser aus erkunden

Warum eine Flusskreuzfahrt buchen?

Für eine Flusskreuzfahrt gibt es viele gute Gründe.

Das liegt auch an den deutlichen Unterschieden zur Hochseekreuzfahrt, die Flussschiffe auf ihre ganz eigene Art attraktiv machen.

Dazu trägt vor allem die familiäre und gemütliche Atmosphäre bei.

Viele fremde Menschen, endlose Gänge und Schiffe von der Größe mehrerer Hochhäuser sind auf Flüssen nicht zu erwarten.

Stattdessen sind hier nahezu alle Kabinen Außenkabinen und das ist auch gut so, denn schließlich gibt es an den Ufern immer etwas Spannendes zu sehen!

Überhaupt ist Abwechslung das richtige Stichwort.

Denn auf Flusskreuzfahrten sind die Wege kurz und ein faszinierendes Ziel reiht sich an das nächste.

Da die schlanken Flusskreuzfahrtschiffe problemlos in den stadtnahen Häfen anlegen können, kannst du ohne weiteren Transport die Alt- und Innenstädte erkunden.

Ausflüge sind daher extrem flexibel möglich. So kannst du nicht nur Sehenswürdigkeiten, sondern auch die jeweilige Kultur- und Restaurantszene entdecken.

Die beste Jahreszeit für Flusskreuzfahrten

Flusskreuzfahrten eignen sich das ganze Jahr über – sowohl als Urlaub als auch für besondere Anlässe.

Egal, ob Sommer oder Winter, Silvester oder Adventszeit – jede Saison hat ihren eigenen Charme.

Flusskreuzfahrten eignen sich auch hervorragend als Geschenk zu Geburtstagen oder Jahrestagen. Natürlich kannst du dich aber auch einfach selbst damit beschenken.

Dank der entspannten Atmosphäre an Bord und der vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten innerhalb von Städten oder Gebäuden bist du unabhängig vom Wetter. Daher kommt auch eine Fahrt im Herbst oder Winter infrage.

Natürlich ist auch der Sommer ideal für eine Reise, vor allem, wenn du die Natur in vollem Grün erleben willst.

Zudem weht auf dem Wasser stets eine leichte Brise, die dich an heißen Tagen angenehm abkühlt.

In der Adventszeit hingegen entfalten viele beleuchtete Stadtpanoramen ihre malerische Ausstrahlung.

Die Adventszeit lohnt sich besonders, weil du bei den Ausflügen verschiedene Weihnachtsmärkte besuchen und ein bisschen bummeln kannst.

Touren an Silvester hingegen bieten dir ein einmaliges Feuerwerkserlebnis: Vom Wasser aus hast du den perfekten Blick auf das bunte Spektakel – ganz ohne drängelnde Menschenmengen oder nervige Böller.

Flusskreuzfahrt auf der Donau bei Budapest

Für wen ist eine Flusskreuzfahrt geeignet?

Wenn du einerseits viel erleben und andererseits entspannen möchtest, ist die Flusskreuzfahrt für dich genau die richtige Wahl.

Wenn du keine Lust hast, dein Gepäck von Ort zu Ort zu tragen und in immer neuen Hotels einzuchecken, bist du beim Urlaub auf dem Wasser in guten Händen.

Du kannst dich jeden Tag auf einen neuen Ort, jeden Morgen auf einen neuen Ausblick freuen – ohne Abstriche bei der Erholung machen zu müssen.

Flusskreuzfahrten sind die perfekten Reisen für neugierige Menschen, egal ob jung oder alt, Singles oder Familien.

Im Gegensatz zu Hochseekreuzfahrten starten viele Flusskreuzfahrten in Deutschland. Vor allem Passau ist ein beliebter Ausgangspunkt für Kreuzfahrten.

Ohne Flug und lange Anreise kannst du so zu einer wunderschönen Reise aufbrechen und die heimische Natur und Gewässer besser kennenlernen.

Ein weiterer Pluspunkt: Auf einem Flusskreuzfahrtschiff ist – im Gegensatz zum Reisen auf seinen großen Geschwistern auf hoher See – kaum Seekrankheit zu befürchten.

Flusskreuzfahrt auf dem Fluss

Auf welchen Flüssen ist eine Kreuzfahrt möglich?

Um für eine Flussreise geeignet zu sein, muss ein Fluss einige Kriterien erfüllen.

Zunächst sollte er gut schiffbar und lang genug sein. Wichtig ist allerdings auch die Umgebung.

Flusskreuzfahrten zeichnen sich schließlich durch ihre hohe Dichte an besonderen Sehenswürdigkeiten, interessanten Städten und bestechend schöner Natur aus.

So bietet sich stets ein sehenswerter Anblick – egal ob malerisches Stadtpanorama oder unberührte Uferlandschaft.

Eine ganz besondere Magie strahlen die Sonnenauf- und –untergänge auf dem Fluss aus. In Deutschland erlebst du sie besonders gut auf Elbe, Mosel, Rhein und Donau.

Die Elbe vereint Natur und Geschichte auf spektakuläre Art. Elbsandsteingebirge und die „Porta Bohemica“ – der Durchbruch des Böhmischen Mittelgebirges – zählen zu den weltberühmten Schönheiten.

Die steilen Wände und spektakulären Felsformationen lassen keine Seele kalt. Hinzu kommen die prunkvolle Dresdener Altstadt und die Lutherstadt Wittenberg.

Nicht weniger zu bieten hat die Mosel: Deutschlands bekanntestes Weinanbaugebiet beeindruckt mit spektakulären Hängen und Kostproben eben jener lokalen Produkte.

Zugleich wartet beinahe schon hinter jeder der engen Kurven ein neues Schloss oder eine weitere historische Ruine.

Deutschlands größter Fluss lässt keine Wünsche offen. Der Rhein beherbergt mit dem Abschnitt „Oberes Mittelrheintal“ ein eigenes UNESCO-Weltkulturerbe.

Das liegt einerseits an den vielen geschichtsträchtigen Orten, wie dem Kölner Dom oder dem Loreley-Felsen. Aber auch die Natur des Niederrheins und des Flussdeltas an der Nordsee bieten dir unvergessliche Anblicke.

Der vielleicht bekannteste Strom für eine Flussfahrt ist die Donau. Ihre landschaftliche Schönheit macht jede Tour zum Genuss.

Hinzu kommen auf jedem Abschnitt des Flusses faszinierende Städte: die pittoreske 3-Flüsse-Stadt Passau, das malerische Regensburg, das kulturell reichhaltige Wien und das historische Schwergewicht Budapest.